Wie aus Teeblättern trinkbarer Tee wird

Asientee.de, der Spezialist für Pu Erh Tee in Deutschland, hat eine tolle Übersicht darüber zusammengestellt, wie Tee’s eigentlich gemacht werden. Also, vom gepflückten Blatt zu dem was man dann in seine Tasse tut.

Je nachdem, wie die Blätter verarbeitet werden, wird ja etwas ganz anderes draus.

Weißer, schwarzer und Oolong Tees werden zum Beispiel erst welken gelassen – gelber, grüner und Pu Erh Tee jedoch nicht.

Hier eine Vorschau des Ganzen – wenn Du auf’s Bild klickst, kannst Du die Originaldatei als PDF herunterladen und in voller Größe angucken.

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>